Chat with us, powered by LiveChat
Home Aktuelles / So nutzen Sie Sonnenenergie optimal

Energie

2. Juli 2018

So nutzen Sie Sonnenenergie optimal

(SHK) Wenn Sie Sonnenenergie nutzen, machen Sie sich langfristig ein gutes Stück unabhängig von den großen Energieversorgern. Lesen Sie die Tipps der MEISTER DER ELEMENTE, damit Sie die kostenlose Umweltenergie optimal nutzen.

Die Sonne stellt keine Rechnung. Um ihre Energie optimal zu nutzen, sollten sich Hausbesitzer fachlich beraten lassen.

Die Sonne stellt keine Rechnung. Um ihre Energie optimal zu nutzen, sollten sich Hausbesitzer fachlich beraten lassen.

Mit der Sonne heizen

Sonnenenergie können Sie auf zwei Arten für sich nutzen. Zum einen können Sie mit der Sonne heizen, zum anderen können Sie mit der Sonne Strom erzeugen.

Wenn Sie über die Modernisierung Ihrer Heizungsanlage nachdenken, eröffnen Ihnen Solarwärmesysteme interessante Möglichkeiten: Sie übernehmen im Sommer fast die komplette Trinkwassererwärmung und bis in die Übergangszeit hinein auch die Heizungsunterstützung. Sie können also bis zu zwei Drittel Ihres Warmwasserbedarfs aus kostenloser Sonnenenergie decken. Ein Quadratmeter Kollektorfläche liefert einer Person warmes Duschwasser für ein halbes Jahr. Sie sparen dabei nicht nur Energiekosten. Sie steigern damit auch den Wert Ihres Eigenheims.

Auch Ihre bestehende Heizung können Sie mit einer Solaranlage koppeln – sprechen Sie mit uns. Als MEISTER DER ELEMENTE beraten wir Sie in allen Fragen zur Solarthermie. Wir planen, installieren und warten Ihre Solarheizung. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Am schnellsten geht das mit einem Klick auf die blauen Felder rechts auf dieser Seite.

Hier wird Sonnenenergie auf zweifache Art genutzt: zur Stromerzeugung und zur Heizungsunterstützung.
Hier wird Sonnenenergie auf zweifache Art genutzt: zur Stromerzeugung und zur Heizungsunterstützung.

Selbst Strom mit Sonnenenergie erzeugen

Mit einer Photovoltaikanlage erzeugen Sie dank Sonnenenergie Ihren eigenen Strom. Wenn Sie sich für Solarstrom interessieren, werden Sie sich einige Fragen stellen: Effizienz und die Anschaffungskosten spielen eine Rolle. Auch die Zeit, bis sich die Anlage amortisiert, hat eine zentrale Bedeutung.

Die Ansicht, Photovoltaik sei teuer und ineffizient ist überholt, was dem Fortschritt und der gesteigerten Effizienz der Anlagen zu verdanken ist. Die Kosten einer PV-Anlage werden normalerweise nach ihrer Leistung – den Kilowatt Peak (kWp) – angegeben. Für eine Photovoltaikanlage für ein Einfamilienhaus müssen also Kosten zwischen 5.000 und 10.000 Euro veranschlagt werden. Dazu fallen Zusatzkosten für Montage, Stromzähler, Wartung und Versicherung an. Wer den selbst gewonnen Strom mit einem Stromspeicher nutzen möchte, sollte zusätzliche Kosten von bis zu 15.000 Euro einrechnen.

Wenn Ihnen die Anschaffungskosten zu hoch sind, kommt für Sie eventuell ein Mietmodell in Frage. Hier fallen neben der einmaligen Installationsgebühr lediglich monatliche Mietkosten an. Somit können Sie ohne hohe Investition Sonnenenergie nutzen.

Ob Photovoltaik- oder Solarthermieanlage: Für die Installation und Wartung Ihrer neuen Anlage sollten Sie immer einen Fachmann beauftragen. Wir, die MEISTER DER ELEMENTE übernehmen das für Sie und sorgen dafür, dass Ihre Anlage möglichst hohe Erträge mir der Sonnenenergie erzielt.

Photovoltaikmodule sind in den vergangenen Jahren immer effizienter geworden.
Photovoltaikmodule sind in den vergangenen Jahren immer effizienter geworden.

Den selbsterzeugten Strom speichern

Wenn Sie auf ihrem Dach einen Solargenerator installiert haben, können Sie die Sonnenenergie auch abends, nachts oder am Morgen nutzen. Dafür brauchen Sie lediglich eine effiziente Batterie.

Die richtige Größe der Batterie richtet sich nach Ihrem Strombedarf. Sie sollte mindestens so groß sein, dass Sie damit über den Abend, durch die Nacht und über den Morgen kommen. Für einen normalen Haushalt sind Speicher zwischen drei und acht Kilowattstunden ausreichend. Aber keine Angst: Sie können auch klein anfangen. Durch einfache elektrische Verknüpfung können Sie die Batteriegröße später erweitern.

Solarstrom für den Eigenbedarf zu speichern setzt sich in Deutschland immer mehr durch. Grafik BSW-Solar eV
Solarstrom für den Eigenbedarf zu speichern setzt sich in Deutschland immer mehr durch. Grafik BSW-Solar eV

Förderung für Sonnenenergie beantragen

Die umweltfreundliche Sonnenenergie wird vom Staat gefördert. Dafür gibt es mehrere Programme. Sprechen Sie mit uns. Wir die MEISTER DER ELEMENTE informieren Sie, welche Fördreprogramme für Sie in Frage kommen. Nutzen Sie zur Information auch unsere Fördermitteldatenbank.

Zurück zur Übersicht
In Kategorie Energie
Für Interessenten / Hotline
Tel.: 07661 6570