Home Aktuelles / Der Staat fördert PV-Batteriespeicher

Allgemein

4. Juli 2017

Der Staat fördert PV-Batteriespeicher

Mit einer PV-Anlage erzeugen Sie ihren eigenen Strom und können von umfangreichen neuen Förderungen durch den Staat profitieren. Lesen Sie die Neuigkeiten über die Fördermöglichkeiten rund um die Stromspeicherung.

Eines der Leitmotive der Intersolar 2017 zeigt, dass auf der internationalen Messe für Solarenergie Stromspeicher ein großes Thema waren. Foto Solar Promotion GmbH

Derzeit werden Bauherren beim Kauf eines neuen PV-Speichers vom Staat unterstützt. Das hilft, die Investitionskosten bereits bei Kauf und Installation zu senken.

Fördermittel rechtzeitig beantragen

Martin Kutschka von Förderdata rät vor dem Einbau zur kostenlosen Förderauskunft: „Derzeit gibt es bereits über 80 PV-Speicher-Förderungen, Tendenz steigend. Die Online-Förderabfrage informiert neben dem staatlichen Speicherprogramm der KfW-Förderbank auch über passende regionale Förderungen. Zumeist lohnende Zuschüsse, von Städten, Gemeinden oder Energieversorgern“.

Auch wir, Ihre Meister der Elemente in Ihrer Region, beraten Sie umfassend über die Fördermöglichkeiten, stellen auf Wunsch den Förderantrag für Sie, planen, installieren und warten ihre Anlage. So können Sie stets die optimalen Erträge erzielen. Nehmen Sie Kontakt auf, am schnellsten über die blauen Kontaktbuttons rechts auf dieser Seite.

Die Dame zeigt auf das Symbol des Stromspeichers, einem wichtigen Baustein bei der Solarstromnutzung. Foto Solar Promotion GmbH
Die Dame zeigt auf das Symbol des Stromspeichers, einem wichtigen Baustein bei der Solarstromnutzung. Foto Solar Promotion GmbH

Darum werden Batteriespeicher immer wichtiger

Die Solarvergütung setzte und setzt noch immer Anreize für den Bau einer eigenen Photovoltaikanlage. Doch die aktuellen Konditionen führen dazu, dass Bauherren quasi Strom zum gleichen Preis beziehungsweise nur leicht besseren Konditionen erzeugen, wie Sie ihn anschließend wieder verkaufen können. Deshalb ist der Eigenverbrauch inzwischen zum neuen Argument für Photovoltaikanlagen geworden. Denn nach jüngsten Erhebungen des BSW-Solar sind die Preise im Heimspeichersegment seit 2013 um knapp 40 Prozent gesunken. Die Stromtarife sind dagegen in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen.

PV-Batteriespeicher werden deshalb immer attraktiver, weil mit ihrer Hilfe die Eigenverbrauchsquote deutlich erhöht werden kann. Auch auf der Intersolar, der internationalen Messe für Solarenergie waren Stromspeicher ein großes Thema. Hausbesitzer können damit deutlich Stromkosten sparen.

Zurück zur Übersicht
In Kategorie Allgemein
Für Interessenten / Hotline
Tel.: 07661 3879605